Monatsarchive: August 2011

Zwei Hamburger Wahrzeichen feiern: Cap San Diego wird 50, der Alte Elbtunnel 100 Jahre alt

  Von Edgar S. Hasse (Quelle : WELT; 31. 08.2011)http://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article13575421/Geburtstagsparty-auf-und-unter-der-Elbe.html Eine Nacht als „Kapitän“ auf der  „Cap San Diego“: http://www.meer-glauben.de/2012/09/eine-nacht-als-kapitan-auf-der-cap-san-diego/ Es mögen vielleicht 1000 Meter sein, die den Alten Elbtunnel und das Museumsschiff „Cap San Diego“ voneinander trennen. So unterschiedlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreuzfahrten & mehr | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bundespräsident Wulff: „Wir haben mit Loriot Lachen gelernt“

Quelle: Evangelischer Pressedienst, 23. August 2011 Von Andreas Rehnolt und Renate Kortheuer-Schüring „Mit 70 muss man damit rechnen, aus biologischen Gründen vertragsbrüchig zu werden…“, witzelte Loriot vor Jahren. Da war Vicco von Bülow selbst schon über 80. Und er begegnete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publizistik & Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Loriot ist tot – Mit 87 Jahren gestorben

  Quelle: dpa, 23.8.11 Deutschlands berühmtester Humorist Loriot ist tot. Der Künstler, der mit bürgerlichem Namen Vicco von Bülow hieß, starb am Montagabend in Ammerland am Starnberger See an Altersschwäche, wie der Diogenes Verlag am Dienstag mitteilte. Loriot wurde 87 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publizistik & Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Angst vor Piratenangriffen – Internationale Konferenz der Seemannsmissionen in Hamburg

Angst vor Piratenangriffen – Internationale Konferenz der Seemannsmissionen: Menschen, nicht Waren in den Blick nehmen Von Edgar S. Hasse (Quelle: WELT, 18. August 2011). Nur 13 Seeleute arbeiten im Durchschnitt auf einem Containerschiff, das immerhin so groß wie 17 Fußballfelder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreuzfahrten & mehr | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Im Polizeigriff ins Flugzeug“ – Humanitärer Bericht über die Abschiebepraxis am Hamburger Flughafen

Von Edgar S. Hasse (Quelle: WELT; 16.8.2011) Ein Iraner sollte im vergangenen Jahr vom Hamburger Flughafen aus in seine Heimat abgeschoben werden. Es war bereits der zweite Versuch, denn beim ersten Mal hatte er Widerstand geleistet. Nun aber machte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publizistik & Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar