Mit einem Segelschiff von Star Clippers zum Formel 1-Rennen nach Monaco

Stärker kann der Kontrast kaum sein: Auf der einen Seite das Knarzen der Segel im Wind, auf der anderen Seite das laute Heulen der Formel 1-Motoren. Im Mai legt Star Clippers mit dem Viermaster »Star Flyer« zu zwei Segel-Kreuzfahrten mit Ziel Monaco ab. Zeitgleich findet dort das bekannteste Formel 1-Rennen der Welt statt. Die weiteren Häfen der Routen versprechen indes Ruhe und führen selbst für erfahrene Kreuzfahrer zu unbekannten Zielen: Lerici im Norden Italiens bietet Ausflugsmöglichkeiten nach Firenze oder Pisa, auf Korsika nimmt die »Star Flyer« Kurs auf gleich fünf verschiedene Häfen. Dazu kommen die Hyeres Inseln und Sanary sur Mer an der Provence-Küste. „Die beiden küstennahen Mittelmeer-Routen sind ein ideales Segelrevier“, so Reeder Mikael Krafft.

Termine:

»Star Flyer«: 17. Mai – 24. Mai 2014, 7 Nächte ab Cannes mit Calvi, Figari, Bonifacio (alle 3 Korsika), Elba, Lirici, Monte Carlo (Formel 1 Training), St. Tropez und Cannes, ab 2.045 Euro pro Person

»Star Flyer«: 24. Mai – 31. Mai 2014, 7 Nächte ab Cannes mit Monte Carlo, (Formel 1 Rennen), L´lle Rousse, Figari, Bonifacio, Porto, Scandolo (alle 5 Korsika), Hyères Inseln, Sanary sur Mer, St. Tropez, und Monaco, ab 2.145 Euro pro Person.

Quelle: Starclippers, 24.2.2014

Ein Gedanke zu „Mit einem Segelschiff von Star Clippers zum Formel 1-Rennen nach Monaco“

  1. Schf6ner Bericht, schf6ner Blog.Komme jetzt f6fter vorbei zum Lesen. Leider habe ich nihcts mehr fcber das Mickeymouse-Schiff geschrieben, aber das machen andere besser. Bin nicht so schlimm Meyer-verrfcckt. Danke ffcr die Erwe4hnung meines Blogs. Schf6ne Grfcdfe, von Zunft zu Zunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.