Eisbärenfell im einsamten Ort am längsten Fjord der Erde – Ittoqqortoormiit (Ostgrönland)

DSCI1188Eisbärenfell. Es wird gerade getrocknet. Eine Woche zuvor war der Eisbär erschossen worden. FOTO: E. Hasse

In der ostgrönländischen Gemeinde leben gerade mal 430 Einwohner. Neun Monate im Jahr kann der Ort mit keinem Schiff erreicht werden. Allerdings gibt es einen Flugplatz in der Nähe. Wer hier lebt, kennt weder Baum noch Straßenampel. Aber es gibt eine Schule – und eine Kirche, die extra  für uns geheizt wurde.

(Mehr darüber demnächst im Hamburger Abendblatt / Funke Medien Gruppe)

 

 

DSCI1264DSCI1256

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.